Neuigkeiten aus der Capital Region der USA

Smithsonian Folklife Festival

2014-07-02

In Washington DC fand in der letzten Woche das alljährliche "Smithsonian Folklife Festival" statt. Dieses Festival wurde erstmals 1967 ins Leben gerufen und ist eine Art internationale Ausstellung des lebendigen Kulturerbes, das jährlich im Sommer stattfindet. Das Festival ist für alle Besucher kostenlos, denn Ziel soll die Förderung des kulturellen Austauschs sein. Jedes Jahr steht das Smithsonian Folklife Festival dabei unter einem anderen Motto. Während sich im letzten Jahr alles um das ungarische Kulturerbe gedreht hat, ehrte man in diesem Jahr Kenia und China. Smithsonian wird vielen Menschen vor allem durch den riesigen Museumskomplex bekannt sein. Ein Besuch der zahlreichen Museen darf bei den meisten Urlaubern während einer Ostküsten Reise nicht fehlen. Das mehrtägige Smithsonian Folklife Festival wird stets begleitet von einem abwechslungsreichen Tages- und Abendprogramm mit Musik, Gesang, Tanz, Handwerks- und Kochvorführungen. Geschichten werden erzählt, Illustrationen gezeigt und kulturelle Fragen diskutiert. Für die Besucher wird somit ein äußerst vielfältiges Entertainment geboten.

 
« zurück