Mietwagenrundreise

Unterwegs in Pennsylvania und der Capital Region

15 Tage / 14 Nächte (ca. 1092 Km.)

Tag 1 und 2: Philadelphia

Willkommen in Amerikas Geburtsstätte der Unabhängigkeit, in Philadelphia. Hier kann man einige weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie die Liberty Bell, Independence Hall, den Franklin Court und das Betsy Ross House besichtigen. Zudem gibt es eine Vielzahl an herausragenden Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Franklin Mills und Court at King of Prussia laden hier zu außergewöhnlichen Shoppingerlebnissen ein.

Zwei Nächte in Philadelphia im "Wyndham Historic District" (Standard) oder im "Sheraton Society Hill" (Select).

Tag 3 und 4: Amish Country (ca. 131 km)

Am heutigen Tag geht es in die Heimat der Amish, um alte Zeiten aufleben zu lassen und gutes Essen zu genießen, beispielsweise bei einem Besuch des Kitchen Kettle Village. Man sollte es nicht versäumen auch Gettysburg zu besuchen, wo sich die gleichnamige berühmte Schlacht im Bürgerkrieg abgespielt hat. Hier lohnt sich auch ein Abstecher zum Eisenhower National Historic Site.

Zwei Übernachtungen im Amish Country im "Ramada Inn Lancaster" (Standard) oder im "Best Western Premier Eden Resort" (Select).

Tag 5 und 6: Washington DC (ca. 205 km)

Heute führt die Reise in die Hauptstadt der Vereinigten Staaten nach Washington DC. Man kann hier berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Jefferson und Lincoln Memorial, das Washington Monument oder das WWII Monument besichtigen. Es lohnt sich ebenfalls die vielen Museen des Smithsonian zu erkunden oder den Arlington Cemetery, das Weiße Haus, das Capitol Building und noch vieles mehr. Nach Belieben ist es auch möglich, sich eine Show im Kennedy Center oder Ford's Theater anzusehen.

Zwei Übernachtungen in Washington DC im "Capitol Skyline Hotel" (Standard) oder im "Marriott Wardman Park Hotel" (Select).

Tag 7: Richmond (ca. 168 km)

Die "Hauptstadt der Konföderation" ist eine der schönsten Städte im Süden. Alte Warenhäuser entlang der Waterfront wurden liebevoll restauriert und dienen nun als trendige Läden. Die historischen Distrikte Shockoe Bottom und Shockoe Slip bieten eine Menge an Restaurants, Entertainment und Boutiquen. Man sollte unbedingt das Museum und das "Weiße Haus" der Konföderation besichtigen oder das Edgar Allen Poe Museum. Eine Fahrt entlang der Monument Avenue mit ihren vielen Denkmälern ist des Weiteren auch sehr zu empfehlen, um dabei beispielsweise das Maymont, ein wunderschönes Landgut mit hübschen Gärten, zu sehen.

Eine Übernachtung in Richmond im "Comfort Inn Richmond" (Standard) oder im "Linden Row Inn" (Select).

Tag 8 und 9: Williamsburg (ca. 99 km)

Am heutigen Tage geht die Reise weiter nach Williamsburg in Virginia über die malerische Route 5, wo man sehr viele schöne Plantagen und Anwesen sehen kann. Das koloniale Williamsburg ist die am umfangreichsten restaurierte Stadt aus dem 18. Jahrhundert in den gesamten USA. Jamestown Island sollte man sich dabei nicht entgehen lassen. Hier wurde die erste permanente Siedlung der Engländer in Amerika gegründet. Es bietet sich an, auch einen Abstecher mit der Familie nach Busch Gardens zu unternehmen, für einen Tag voller Spaß und Adrenalinkicks. Ein Besuch des berühmten Williamsburg Pottery Outlet ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

Zwei Übernachtungen in Williamsburg im "Springhill Suites Williamsburg" oder im "Residence Inn Williamsburg".

Tag 10 und 11: Virginia Beach (ca. 94 km)

Heute führt die Reise Newport/Virginia Beach, wo man das neue Mariner's Museum oder das Virginia Living Museum besuchen kann. Der etwa 10 km lange öffentliche Strand lädt in Virginia Beach zum Entspannen ein. Es ist auch möglich nach Norfolk zu fahren, das man als Basis der US-Marine kennt. Hier lohnt sich zudem ein Besuch des Norfolk Botanical Gardens oder des Virginia Air and Space Center in Hampton.

Zwei Übernachtungen in Virginia Beach im "Best Western Plus Oceanfront" (Standard) oder im "Sheraton Virginia Beach Oceanfront" (Select).

Tag 12 und 13: Annapolis (ca. 347 km)

Die heutige Fahrt geht nach Maryland, in die schöne koloniale Hauptstadt Annapolis, die ein beliebter Yachthafen ist. Man kann hier u. a. den Hafen erkunden und die US Naval Academy sowie die St. John's Church besuchen.

Zwei Übernachtungen in Annapolis im "Best Western Annapolis" (Standard) oder im "Historic Inns of Annapolis" (Select).

Tag 14: Baltimore (ca. 48 km)

Nach einer kurzen Fahrt erreicht man heute Baltimore, die man als "America's Renaissance City" nennt, mit ihren schönen Hafen und dem National Aquarium. Ein Besuch von Baltimores Inner Harbor darf nicht fehlen, denn hier warten einzigartige Läden, Restaurants und Entertainment.

Eine Übernachtung in Baltimore im "Days Inn Inner Harbor" (Standard) oder im "Sheraton Inner Harbor" (Select).

Tag 15: Philadelphia

Heute geht es zurück nach Philadelphia für den Rückflug. Man kann die malerische Fahrt noch einmal genießen und die schönen landschaftlichen Eindrücke verinnerlichen.

Reise beinhaltet:

- 14 Übernachtungen
- Fly-Drive Anweisungen
- Informationspaket

Reisetermine / Preise (pro Person):

Standard EZ DZ DB VZ
03.07. - 24.07.2014 2.060 € 1.030 €     710 € 550 €
25.07. - 17.11.2014 1.700 € 850 € 590 € 460 €
18.11. - 31.03.2015          1.420 €     710 €     490 €     390 €    
Select
29.05. - 25.08.2014 2.640 € 1.340 € 950 € 740 €
26.08. - 15.11.2014 2.420 € 1.220 €     880 € 690 €
16.11. - 31.03.2015          1.980 €     990 €     740 €     580 €    

EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VZ = Vierbettzimmer

Weitere Informationen

Vorname, Nachname: *
Straße, Hausnummer: *
Plz. / Ort: *
Telefon: *
Email: *