Washington DC Airport

Allegemeine Informationen zum Washington DC Airport

Der Washington DC Airport ist sozusagen "das Tor" für eine wundervolle Reise durch die Capital Region an der Ostküste der USA. Der DC Airport, der offiziell Washington Dulles International Airport heißt, zählt zu den größten Flughäfen der Vereinigten Staaten. Er befindet sich in Chantilly im Bundesstaat Virginia und liegt von Washington DC etwa 40 km westlich entfernt. Seinen Namen erhielt der Washington DC Airport nach John Foster Dulles, einem ehemaligen Außenminister der USA.

Washington DC Airport

Das ungefähr 44 km² große Flughafenareal, erstreckt sich über das Loudoun und Fairfax County. Damit der DC Airport überhaupt entstehen konnte, musste 1958 Willard, ein gemeindefreies Gebiet, vollständig aufgelöst werden. Zusätzlich wurde eine Vielzahl an Gebäuden, darunter Wohnhäuser und Schulen, sowie Straßen abgerissen, damit auch Platz für die Landebahnen geschaffen werden konnte. Im November 1962 fand schließlich die feierliche Eröffnung durch den bekannten US-Präsident John F. Kennedy statt und 1984 erhielt der Flughafen seinen aktuellen Namen: Washington Dulles International Airport.

Der Airport verfügt neben dem Hauptterminal über zwei weitere Midfield Terminals mit insgesamt 123 Flugsteigen. Mittels sogenannter Mobile-Lounges werden die Terminals am Washington DC Airport verbunden. Seit 2010 verkehrt außerdem ein hochmoderner und unterirdischer Aero Train zwischen dem Hauptterminal und den Midfield Terminals A-C. In nicht einmal zwei Minuten gelangt man in Windeseile von einer Station zur nächsten. Wer das Midfield Terminal D besuchen möchte, muss auf einen Mobile-Lounge zurückgreifen.

Im Hauptterminal findet man u. a. die Gepäckausgabe, die Zollabfertigung sowie die Ticketschalter. Der Flughafen verfügt über zahlreiche Parkplätze und zwei Parkhäuser. Besucher können mittels Mietwagen, Shuttlebus, Bahn oder Taxi hier mobil sein. Derzeit wird mit Hochdruck am Bahnprojekt "Silver Line Metro" gearbeitet. Dieses soll bis 2018 fertiggestellt werden und Besucher noch schneller in die Hauptstadt der USA, Washington DC, bringen.

Washington DC Airport - Wartehalle

Des Weiteren findet man im Hauptterminal nahe dem Gepäckausgabebereich eine Bankfiliale. Dennoch stehen im gesamten Terminal diverse Wechselstuben und Geldautomaten für Besucher zur Verfügung. Außerdem gibt es mittels W-LAN kostenlosen Zugang zum Internet, und im Midfield Terminal B besteht die Möglichkeit, Mobiltelefone zu leihen. Selbstverständlich verfügt der Washington DC Airport auch über ein grandioses Angebot an Restaurants sowie Cafés und Bars. Wer sich die Wartezeit mit Shopping vertreiben möchte, ist am Washington DC Airport ebenfalls bestens bedient. Man findet hier nämlich eine große Auswahl an Geschäften, darunter Souvenirläden, Duty-free-Shops, Kioske und Spezialgeschäfte für Schmuck, Süßwaren, Musik, Lederwaren und vieles mehr. In diesem Frühjahr sollen weitere Geschäfte und Lokale am Washington DC Airport eröffnet werden, darunter The Firkin and Fox und The Washington News. Toiletten und Raucherbereiche sind in allen Hallen speziell ausgewiesen. Weiterhin stehen ein Nagelstudio, ein Massagesalon und eine interreligiöse Kapelle zur Verfügung. Wer eventuell erst spät am Abend in Washington DC landet und keine langen Strecken nach der Ankunft mehr fahren möchte, findet vor Ort einige Hotels, wo sich die Nacht angenehm verbringen lässt.

Die vielen Annehmlichkeiten des modernen Flughafens Washington DC Airport, der vor allem durch seine extravagante Architektur besticht, schaffen hier eine einladende Atmosphäre und heißen Besucher in der Hauptstadtregion der USA herzlich willkommen.